Barrelmen Group
Barrelmen - Unternehmensberatung - Follow your course

Impressum / AGB


BARRELMEN GROUP
Dipl. Wirtsch-Ing. Gerrit Bottemöller

Oststr. 11-13
50996 Köln/Cologne
Germany

T   +49 (0)221 63060043 0
F   +49 (0)221 63060043 9

info@barrelmen-group.de
www.barrelmen-group.de

Haftungsbeschränkung

Inhalte dieser Website
Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter
übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität
der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der abrufbaren Inhalte erfolgt auf eigene
Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des
jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder.

Verfügbarkeit der Website
Der Anbieter wird sich bemühen, den Dienst möglichst unterbrechungsfrei zum
Abruf anzubieten. Auch bei aller Sorgfalt können aber Ausfallzeiten nicht
ausgeschlossen werden. Der Anbieter behält sich das Recht vor, sein Angebot
jederzeit zu ändern oder einzustellen.

Externe Links

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese
Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der
erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin
überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine
Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und
zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von
externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder
Link liegenden Inhalte zu eigen macht. Eine ständige Kontrolle dieser externen
Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht
zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe
Links unverzüglich gelöscht.

Kein Vertragsverhältnis
Mit der Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis
zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande. Insofern ergeben sich auch
keinerlei vertragliche oder quasivertragliche Ansprüche gegen den Anbieter. Für
den Fall, dass die Nutzung der Website doch zu einem Vertragsverhältnis führen
sollte, gilt rein vorsorglich nachfolgende Haftungsbeschränkung: Der Anbieter haftet
für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie bei Verletzung einer wesentlichen
Vertragspflicht (Kardinalpflicht). Der Anbieter haftet unter Begrenzung auf Ersatz
des bei Vertragsschluss vorhersehbaren vertragstypischen Schadens für solche
Schäden, die auf einer leicht fahrlässigen Verletzung von Kardinalpflichten durch
ihn oder eines seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Bei
leicht fahrlässiger Verletzung von Nebenpflichten, die keine Kardinalpflichten sind,
haftet der Anbieter nicht. Die Haftung für Schäden, die in den Schutzbereich einer
vom Anbieter gegebenen Garantie oder Zusicherung fallen sowie die Haftung für
Ansprüche aufgrund des Produkthaftungsgesetzes und Schäden aus der
Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt hiervon unberührt.

Urheberrecht

Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte und Werke sind urheberrechtlich
geschützt. Jede vom deutschen Urheberrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf
der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors oder Urhebers. Dies
gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung,
Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen
elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Beiträge Dritter sind dabei als
solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner
Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die
Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht
kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.

Links zur Website des Anbieters sind jederzeit willkommen und bedürfen keiner
Zustimmung durch den Anbieter der Website. Die Darstellung dieser Website in
fremden Frames ist nur mit Erlaubnis zulässig.

Datenschutz

Durch den Besuch der Website des Anbieters können Informationen über den
Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) auf dem Server gespeichert werden.
Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind
anonymisiert. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet.
Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken,
findet nicht statt. Des Weiteren können Daten auf dem Computer der Websitenutzer
gespeichert werden. Diese Daten nennt man "Cookie", die dazu dienen, das
Zugriffsverhalten der Nutzer zu vereinfachen. Der Nutzer hat jedoch die
Möglichkeit, diese Funktion innerhalb des jeweiligen Webbrowsers zu deaktivieren.
In diesem Fall kann es jedoch zu Einschränkungen der Bedienbarkeit unserer
Website kommen.

Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet
(z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht
lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

Die Verwendung der Kontaktdaten der Anbieterkennzeichnung - insbesondere der
Telefon-/ Faxnummern und E-Mailadresse - zur gewerblichen Werbung ist
ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn der Anbieter hatte zuvor seine schriftliche
Einwilligung erteilt oder es besteht bereits ein geschäftlicher Kontakt. Der Anbieter
und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder
kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

Anwendbares Recht

Es gilt ausschließlich das maßgebliche Recht der Bundesrepublik Deutschland.



AGB

1. Allgemein:
Die Barrelmen Group führt Coaching, Seminare, Vorträge und Beratung entsprechend dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) durch. Mit Auftragserteilung werden ausschließlich diese AGB angenommen. Abweichungen von diesen AGB gelten nur, wenn sie zuvor schriftlich vereinbart waren. AGB des Kunden gelten nur, wenn sie zuvor durch den Geschäftsführer der Barrelmen Group, Herrn Gerrit Bottemöller, schriftlich angenommen wurden; sie werden auch dann nicht Vertragsinhalt, wenn ihnen die Barrelmen Group nicht ausdrücklich widerspricht.

2. Angebote, Honorare, Zahlungsbedingungen:
Die von der Barrelmen Group erstellten Angebote sind freibleibend. Änderungen behält sich die Barrelmen Group vor.
Für die Coaching-, Seminar-, Vortrags- und Beratungsleistungen werden die im Angebot/ Vertrag/ der Auftragserteilung vereinbarten Honorare berechnet. Reise – und Übernachtungskosten, Telefongebühren und eventuelle weitere Nebenkosten werden dem Kunden zusätzlich in Rechnung gestellt. Bei Anreise mit dem PKW gilt derzeit eine Kilometerpauschale von 0,31 €/km.
Die Honorare verstehen sich immer zuzüglich der jeweils gültigen USt von derzeit 19 %. Sofern nichts anderes vereinbart ist, wird das Honorar wie folgt fällig:
  • 25 % des Honorars sind 14 Tage vor dem vereinbarten Leistungstermin zu überweisen.
  • 75 % des Honorars sind unmittelbar, spätestens 14 Tage nach Beendigung des vereinbarten Leistungstermins zu überweisen.
Kommt der Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nach, kann die Barrelmen Group von seinen Leistungspflichten aus dem Vertrag einseitig zurück treten.
Die Leistungspflichten des Kunden bleiben davon unberührt. Die Leistung (Termin, Dauer, Ort, Inhalt, Ablaufdetails) wird innerhalb der Auftragserteilung zwischen der Barrelmen Group und dem Kunden festgelegt. Aufrechnungs- und Zurückbe­haltungs­rechte gegenüber fälligen Zahlungsansprüchen sind ausgeschlossen.

3. Absage durch den Auftraggeber/ Kunden
Dem Kunden ist bekannt, dass die Barrelmen Group einen langen zeitlichen Vorlauf hat. Im Falle einer „Stornierung“ oder „Verschiebung“ der festgelegten Leistung durch den Kunden wird das vertraglich vereinbarte Honorar sofort fällig. Dafür wird dem Kunden einmalig ein Ersatztermin von der Barrelmen Group innerhalb eines Jahres angeboten. Dieser Ersatztermin wird zwischen den Parteien zuvor abgestimmt.
Eine vorzeitige Kündigung des Vertrages durch den Kunden ist nicht möglich.

4. Höhere Gewalt und sonstige Leistungshindernisse
Die Barrelmen Group ist berechtigt, vereinbarte Leistungstermine und sonstige Leistungen zu modifizieren. Die Barrelmen Group kann Termin- und Ortsverschiebungen vornehmen, sofern dem Kunden dadurch kein Schaden entsteht.
In Fällen höherer Gewalt (z.B. Leistungshindernisse, die aufgrund Krankheit, Unfall, Anreiseschwierigkeiten oder sonstiger Verhinderung) entstanden sind kann die Barrelmen Group die vereinbarte Leistung absagen. In diesem Fall wird der Kunde schnellstmöglich von der Barrelmen Group verständigt. Zudem wird dem Kunden ein Ersatztermin angeboten. Dieser Ersatztermin muss innerhalb eines Jahres stattfinden. Falls der Kunde nicht unter der bekannten Telefonnummer erreichbar war und auch in jedem anderen Fall besteht kein Anspruch auf Übernahme der dem Kunden entstandenen Kosten. Der Kunde kann aufgrund von Absagen- oder Änderungen keine Schadensersatzansprüche ableiten.

5. Copyright
Alle Unterlagen der Barelmen Group, die dem Kunden zugänglich gemacht werden, sind rein zum persönlichen Gebrauch des Kunden bestimmt; die Weitergabe an Dritte und der kommerzielle Gebrauch sind nicht gestattet. Das Urheberrecht an dem Konzept der Barrelmen Group und an den ausgegebenen Unterlagen gehört allein der Barrelmen Group. Dem Kunden ist es nicht gestattet, die Unterlagen und Konzepte ohne schriftliche Zustimmung von der Barrelmen Group ganz oder teilweise zu reproduzieren und/ oder Dritten zugänglich zu machen. Eine auszugsweise oder vollständige Veröffentlichung ist untersagt und kann strafrechtlich verfolgt werden.

6. Geistiges Eigentum
Sollte Grund zu der Annahme bestehen, dass der Kunde das geistige Eigentum der Barrelmen Group oder Unterlagen der Barrelmen Group dazu verwendet selbst Coachings, Seminare, Vorträge und Beratungen von bzw. nach derer der Barrelmen Group abzuhalten, kann die Barrelmen Group umgehend von Vertrag zurück treten.
Der Kunde kann in diesem Fall keine Forderungen gegen die Barrelmen Group stellen.

7. Versicherungsschutz
Bei allen Coachings, Seminaren, Vorträgen und Beratungen ist der Kunde der Veranstalter. Die Teilnehmer haben daher keinen Versicherungsschutz durch die Barrelmen Group. Jeder Kunde trägt die volle Verantwortung für sich und seine Handlungen innerhalb und außerhalb der Seminare, Workshops, Coaching und Baratung und kommt für eventuell verursachte Schäden selbst auf. Ebensolches gilt für Teilnehmer von sonstigen Veranstaltungen der Barrelmen Group. Die Barrelmen Group haftet nur für die von ihr eventuell verursachten Schäden bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

8. Haftung
Alle Informationen, Beratungsleistungen, Dokumentationen aus den Coachings, Seminaren, Vorträgen und sonstigen Beratungsleistungen sind sorgfältig geprüft und erwogen. Bei der Tätigkeit der Barrelmen Group handelt es sich um eine reine Dienstleistungstätigkeit. Ein Erfolg ist daher nicht geschuldet. Eine Haftung wird ausgeschlossen. Die elektronische Übertragung und der Versand jeglicher Daten erfolgt auf eigene Gefahr des Kunden.

9. Vertraulichkeit
Geheimhaltungserklärungen sind zwischen der Barrelmen Group und dem Kunden bereits vor Vertragsschluss auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden schriftlich zu vereinbaren.

10. Mitwirkungspflicht des Kunden
Coaching, Seminare, Vorträge und sonstige Beratungsleistungen erfolgen auf Basis der zwischen der Barrelmen Group und dem Kunden geführten Gespräche. Grundlage für die Zusammenarbeit ist Kooperation und gegenseitiges Vertrauen.

11. Beanstandungen/ Mängel
Beanstandungen jedweder Art führen nicht zur Reduzierung von Honorargebühren. Ungeachtet dessen sind Beanstandungen/ Mängel innerhalb von 5 Werktagen der Barrelmen Group schriftlich mitzuteilen.

12. Gerichtsstand/ Erfüllungsort
Es gilt das Deutsche Recht. Erfüllungsort ist der dem Kunden schriftlich mitgeteilte Veranstaltungsort. Gerichtsstand für alle eventuell entstehenden Rechtsstreitigkeiten gegenüber Kaufleuten i.S.d. HGB ist Köln.

13. Sonstiges
Vertragsveränderungen, Ergänzungen und Nebenabreden bedürfen, sofern in diesen AGBs nichts anderes bestimmt ist, zu ihrer Wirksamkeit der Schriftsform.
Das Schriftformerfordernis gilt auch für den Verzicht auf dieses Formerfordernis.

14. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein bzw. nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrags im Übrigen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung möglichst nahe kommt, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen beziehungsweise undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten also entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.

Stand der AGBs Januar 2014

Design & Programmierung: netfish-design
© BARRELMEN GROUP - All Rights Reserved